Propolis-Extrakt


Home
Entstehung
Geschichte
Inhaltstoffe
Wirkungsweise
Apitherapie
Rohpropolis
Gereinigtes Propolis
Kaugranulat
Pulver
Kapseln
Tinktur
Mundwasser
Extrakt
Bonbons
Zahnpasta
Salben
Bezugsquellen
Anwendungsgebiete

Projekte
Impressum


Propolis-Extrakt ist eine Tinktur, der die meiste Flüssigkeit entzogen wurde.

Daher ist Propolis-Extrakt sirupartig und sehr klebrig. Es eignet sich für die Salbenzubereitung, weil es konzentrierter ist als eine Tinktur. Aber auch Tinkturen sind für die Salbenbereitung geeignet.

Um einen Propolis-Extrakt selbst herzustellen, füllt man Propolis-Tinktur in eine offene Schale und lässt diese für mehrere Wochen an einem warmen Platz stehen. Der Alkohol verdunstet und zurück bleibt der zähflüssige Propolis-Extrakt.

Bezugsquellen für reinen Propolis-Extrakt sind mir nicht bekannt.

Propolis-Extrakt auftragen

Propolis-Extrakt kann man äußerlich ähnlich anwenden wie reines Harz oder Propolis-Tinktur.

Da der Extrakt sehr klebrig ist, ist es nicht so einfach, mit ihm zu hantieren.

Am besten trägt man ihn mit der Spitze eines Löffelstiels auf die zu behandelnde Hautstelle auf.

Damit man das klebrige Harz des Extraktes nicht überall verbreitet, schützt man die behandelte Stelle am besten mit einem Pflaster.

Propolis-Extrakt selbstgemacht

Der sirupartige Propolis-Extrakt ist kaum im Handel erhältlich. Man kann ihn aber recht einfach selber machen.

Dazu braucht man eine beliebige Menge Propolis-Tinktur. Diese wird in ein Schälchen gefüllt und an warmer Stelle einige Wochen stehen gelassen, damit der Alkohol verdampft.

Zutaten

·         Propolis-Tinktur in beliebiger Menge

 

Als Gerät brauchen Sie:

·         Ein Schälchen zum Verdunsten

Fotoanleitung: Propolis-Extrakt

 

Sie brauchen Propolis-Tinktur und ein Schälchen.

Gießen Sie die Tinktur in das Schälchen.

Stellen Sie das Schälchen an einen warmen Platz.

Im Laufe der Zeit verdunstet der Alkohol. Die Zeitdauer hängt von der Wärme ab.

Nach etlichen Tagen oder einigen Wochen ist der Alkohol weitgehend verdampft und hinterlässt eine sirupartige Masse.

Das ist der Propolis-Extrakt.

Füllen Sie ihn in ein Salbendöschen, damit er nicht noch weiter eindickt.


 




Haftungsausschluss/Disclaimer

Der Besuch unserer Seiten kann nicht den Arzt ersetzen.

Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!



Home